Unser Angebot umfasst folgenden Methoden:


Yoga Nidra ist eine Tiefenentspannungstechnik, die uns hilft, auf körperlicher, mentaler und emotionaler Ebene zu entspannen. Yoga Nidra wird auch als Schlaf-Yoga bezeichnet. 30 Minuten Yoga Nidra entsprechen ungefähr 3-4 Stunden Schlaf. Yoga Nidra eignet sich für alle Personen und lässt sich in allen Lebenssituationen anwenden. Yoga Nidra kann überall praktiziert werden. Beim Praktizieren von Yoga Nidra liegen Sie eine halbe Stunde auf dem Rücken ohne körperliche Übungen auszuführen. Yoga Nidra hat sowohl eine entspannende wie eine energetische Wirkung. Yoga Nidra kann Ihnen helfen, den Alltag ruhiger zu bewältigen und in schwierigen Situationen gelassen zu bleiben.


Yin Yoga besteht aus passiven statischen Dehnungsübungen mit oder ohne Yoga Hilfsmitteln. Die Positionen werden während 3-5 Minuten passiv gehalten, um so tief wie möglich einzutauchen.
Beim Yin Yoga werden die Muskeln völlig entspannt und die Faszien gedehnt. Yin Yoga ist eine sehr sanfte Form und hat eine beruhigende Wirkung auf Körper, Geist und Gefühle. Yoga kann Ihnen helfen, den Alltag ruhiger zu bewältigen und in schwierigen Situationen gelassen zu bleiben.

Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson ist ein wirkungsvolles Entspannungs-verfahren, das leicht und in kurzer Zeit erlernt werden kann.Der Kurs eignet sich für Jung und Alt. Zuviel Hektik, Stress und Anspannung führt zu Verspannungen im Körper. Bei der PMR werden die verschiedenen Muskelgruppen des Körpers nacheinander angespannt und wieder entspannt. Dies hilft, sich körperlich zu entspannen. Sie werden spüren, dass nicht nur die Muskeln sich entspannen, sondern ein innerer Ruhe- und Entspannungszustand eintritt.  PMR hilft Entspannung sowohl auf körperlicher wie auf mentaler Ebene wahrzunehmen und führt zu einem verbesserten Wohlbefinden.


Hatha Yoga setzt sich aus Körperübungen, Atemübungen, Entspannung und Meditation zusammen. Durch Yoga lernen Sie sich körperlich, geistig und emotional zu entspannen. Yoga eignet sich für alle Personen, die sich etwas Gutes tun möchten. Beim Yoga wird viel Wert auf einen sanften Umgang mit sich selbst und der Umwelt gelegt. Yoga kann Ihnen helfen, den Alltag ruhiger zu bewältigen und in schwierigen Situationen gelassen zu bleiben. Ausserdem kann Ihnen Yoga helfen, sich besser kennen und schätzen zu lernen. Das Ziel von Yoga ist mit einem Lächeln auf den Lippen durchs Leben zu gehen.

EFT (Emotionale-Freiheits-Technik) ist eine sanfte und verblüffend wirkungsvolle Methode, um vor allem Stress und belastende Gefühle  in kurzer Zeit abzubauen. Diese innovative Klopftechnik verknüpft das alte Wissen über Akupunkturpunkte mit neuen Erkenntnissen aus der Psychologie und der Neurowissenschaften. Forschungen zeigen auf, dass Klopfstimuliation auf bestimmte Körperstellen zu einer Reduzierung von Überaktivität im Hirn führen. Das Hirn gewinnt durch das Klopfen auf Meridianpunkten sein Gleichgewicht zurück. Ein Gefühl der Entspannung und innere Ruhe wir sofort spürbar.
Die EFT-Selbstmanagement-Methode schafft die beste Basis, damit Mitarbeitenden mit dem Gelernten, eigenständig für ihr persönliches Stressmanagement sorgen können.

EFT kann beispielsweise angewendet werden bei:

  • Vermindern von Stress
  • Abbau von Ängsten (Präsentationsangst, Flugangst etc.)
  • Konstruktive Lösung von Konflikten
  • Verbessern der Leistungsfähigkeit
  • Verändern von unerwünschte Gewohnheiten

Verfügen wir über innere Stärke und Gelassenheit, arbeiten Körper, Gehirn und Nervensystem optimal zusammen. Wir fühlen uns gut, kraftvoll und lebendig. Sind wir im Stress, geht dieser innere Gleichklang verloren.
Die Stressreduktionsmethode von HeartMath® bringt uns wieder ins Gleichgewicht. Mit einfachen und wirkungsvollen Übungen wird der Atem vertieft und die Verbindung zum Körper gestärkt.

Schon nach wenigen Minuten Training schlägt unser Herz wieder flexibler. Und unser Autonomes Nervensystem (ANS) kommt wieder ins Gleichgewicht. Das lässt sich messen.

Die Flexibilität des Herzschlags, die so genannte Herzratenvariabilität (HRV), zeigt an, wie  ausgeglichen unser Autonomes Nervensystem ist.
Via Computer, Tablet oder Handy erhalten wir so jederzeit und ganz direkt ein Bio-Feedback zu unserem inneren Zustand.
Die Stressreduktionsmethode von HeartMath® ist wissenschaftlich validiert und in jahrelanger Forschungsarbeit von Neurologen und Kardiologen erprobt.


Viele Menschen atmen zu flach und überwiegend in den oberen Brustkorb. Das beeinträchtigt die Sauerstoffversorgung. Die Folge: Die Atmung wird schneller und unruhiger, der Körper gerät in einen permanenten Stresszustand. Das hat Auswirkungen auf die Konzentration, aber auch auf Herz und Kreislauf. Verspannungen und andere Beschwerden, wie z.B. Müdigkeit oder Verdauungsprobleme können entstehen.

  • Mit Hilfe von einfachen Körperübungen schaffen sie die Voraussetzungen für entspanntes und tiefes Atmen
  • Sie werden erleben, wie Ihr Wohlbefinden von einer gelösten, tiefen Atmung beeinflusst wird
  • Ruhig bei sich ankommen, den eigenen Körper spüren und zur Lebenskraft finden
  • Verspannungen und Schmerzen können positiv beeinflusst werden
  • Die Atem-Meditation für innere Zentriertheit erleben
  • Übungen für Alltag und Büro



Unser Alltag ist geprägt von viel Kopf- und wenig Körperarbeit, manchmal kombiniert mit einem hohen Leistungsdruck. Das führt zu Spannung und Verspannung auf körperlicher, emotionaler sowie geistiger Ebene. Die leichten Bewegungen des QiGong unterstützen Sie dabei sich zu entspannen, von Kopf bis Fuss, innen wie aussen. Damit können Sie blockierte Lebenskräfte mobilisieren und sich bereits während kurzer Bewegungseinheiten erholen. QiGong im alten Asien entwickelt, wird in seinen vielfältigen Wirkungen erforscht und laufend den neuen Erkenntnissen angepasst.


Durch sanfte Bewegungen wird ihr Körper gelockert, gedehnt und damit in eine tiefe Entspannung geführt. Energiepunkte werden gedrückt und die Energiebahnen mit feinem Druck geöffnet. Eine Behandlung ist im Stehen, Sitzen oder Liegen möglich.
Shiatsu wirkt bei einer Vielzahl von Beschwerden und begleitet Veränderungsprozesse auf körperlicher und seelischer Ebene. Shiatsu bedeutet "Fingerdruck" und wurde in Japan entwickelt. Die Methode wurde basierend auf den Konzepten der Traditionellen Chinesischen Medizin etwa 1000 n. Chr. erstmals erwähnt.


Im Einzelcoaching decken Sie Ihre Verhaltensmuster auf. Sie lernen, Ihre persönlichen Ressourcen gezielt zu fördern und einzusetzen. Es wird Ihnen gelingen, Ihre eigenen Grenzen besser wahrzunehmen und nein zu sagen, wo es von Nöten ist. Dies verringert das Gefühl der Fremdsteuerung, stärkt und erhöht zeitgleich Ihre Selbstbestimmtheit und Selbstkompetenz.
Desweiteren können Sie durch die Arbeit mit den Antreibern erkennen, was Sie im Alltag bremst. Zusätzlich unterstützt mit Achtsamkeitsübungen, welche sich einfach in Ihren Tagesablauf einbauen lassen, werden Sie es schaffen mit einer neuen Leichtigkeit durchs Leben zu gehen. Denn Gesundheit und Wohlbefinden kommt immer aus unserem eigenen System heraus.
Ihre persönliche Veränderung wird sich unwillkürlich positiv auf Ihr berufliches und privates Umfeld auswirken.